News
Club
Vorstand
Mitglied werden
Sparkassen-Cup
Jugend
Kooperation Schule
Tennisschule
Termine 2017
Gastronomie
Online Buchung Halle
Sponsoren
Downloads
Anfahrt
Kontakt
Impressum

Herzlich Willkommen beim Tennis-Club Heidenheim...

..und unserer Homepage


Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um den Tennisclub Heidenheim, das Vereinsleben, den Spielbetrieb und unsere Aktivitäten. Wir wünschen viel Spaß dabei und freuen uns auf Anregungen, Lob, Kritik, ... und natürlich auch auf Ihren Besuch bei uns auf der Anlage.

 

NEU AB MAI!!! Der Vereinsabend des TC Heidenheim!

Dazu laden wir alle Mitglieder, Freunde und Bekannte recht herzlich ein. Außedem bietet sich an diesem Abend für Nichtmitglieder die Gelegenheit, die Gästekarte zum Vorzugspreis von 5 Euro (statt 7 Euro) zu bekommen und somit die ersten Tennisversuche zu wagen.

AB MAI JEDEN DONNERSTAG AB 18:30 UHR
VEREINSABEND des TC Heidenheim

Der Abend steht unter dem Ziel, gemeinsam Tennis zu spielen und bei einem anschließendem Essen ein paar gemütliche Stunden auf unserer schönen Terrasse zu verbringen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

Mitgliederversammlung des TC Heidenheim

 

Am Mittwoch den 8. März fand auf der Tennisanlage am Schloßberg neben dem Congress Centrum in der spanischen Gaststätte La Tapa die alljährliche Mitgliederversammlung des Tennisclub Heidenheim e.V. statt.


Der langjährige 1. Vorsitzende Ralf Schweizer übergab den Stab an den neuen 1. Vorsitzenden Wieland Mattern. Im Bild der neu gewählte Vorstand mit dem bisherigen 1. Vorsitzenden von links nach rechts: Philipp Reitz als Technischer Wart, Brian Simpson als Sportwart, Wieland Mattern als 1. Vorsitzender und kommissarischer Kassenwart, Ralf Schweizer, Vera Duchow als Schriftwartin und Mitgliederverwaltung, Volker Krohmer als Jugendwart, Dr. Rüdiger Frieß als Spielwart und Vergnügungswart und Andreas Hartmann als 2. Vorsitzender.


Voith ist in diesem Jahr 150 Jahre alt und der von der Voith-Familie 1897 maßgeblich mitgegründete Tennisclub Heidenheim e.V. ist in diesem Jahr 120 Jahre alt. Die Tennisplätze befanden sich ab 1897 auch zunächst auf dem Voith-Gelände. Im Jahre 1953 erfolgte der Umzug der Tennisplätze auf den Schloßberg.


Mit dem Wiederaufstieg der 1. Herren im letzten Jahr spielt der Tennisclub bei den aktiven Herren im Jubiläumsjahr wieder in der Oberliga und ist in weitem Umkreis der sportlich führende Tennisclub. Es wird ab Mitte Mai also wieder packende Spiele in der Oberliga auf dem Schloßberg zu sehen geben. Als Nr. 1 wird Tucker Vorster, der für Südafrika im Daviscup auch spielt, das Team von Trainer Brian Simpson verstärken. Die Spieltermine sowie weitere Informationen rund um das Tennisspielen am Schloßberg finden Sie immer hier auf unseren Homepage.


Führend in weitem Umkreis ist der Tennisclub am Schloßberg auch bei der Jugendarbeit. Vor kurzem erst konnten Volker Krohmer und Brian Simpson der Anerkennungspreis für „Gute Jugendarbeit“ 2016 vom Württembergischen Tennisbund e.V. in Empfang nehmen.

 

WTB zeichnet den TC Heidenheim erneut als Vorbildverein aus

Bereits zum 2. Mal in Folge hat der Württembergische Tennisbund dem TC Heidenheim den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit verliehen. Einen besonders hohen Stellenwert nimmt beim TC Heidenheim die Jugendarbeit ein. "Die Jugend ist uns wichtig denn die Jugend ist die Zukunft des Vereins, daher freuen wir uns besonders über diese Auszeichnung" sagen Trainer Brian Simpson und Jugendwart Volker Krohmer. Insgesamt gehen in der anstehenden Saison 2017 8 Jugendmannschaften an den Start vom Kleinfeld bis zu den Juniorenteams. Zudem geht der TC Heidenheim mit seinem Schultennisangebot als wichtiger Baustein wegweisend voran. Hierbei wird den Kindern auf spielerische Art der Tennissport beigebracht.


Ein Erfolg sind auch die stets stattfindenden Tenniscamps welche eine optimale Plattform für Tennisinteressierte und Fortgeschrittene sind. Dass die Jugendarbeit des TC Heidenheim auch überregional wahrgenommen wird ist nicht neu. Jährlich findet bereits seit über 20 Jahren ein Jugendturnier mit einer hohen Teilnehmerzahl statt. In diesem Zusammenhang hat der Württtembergische Tennisbund den TC Heidenheim für eine gute Jugendarbeit ausgezeichnet.
 

 

 

 

Aktion Patenschaft - da helfe ich mit!

 

Gefällt Ihnen eigentlich das Erscheinungsbild unserer Anlage? Nein? Uns auch nicht! Deshalb hat sich der Vorstand für dieses Jahr einige Punkte auf die Agenda gesetzt, um unseren Verein zu verschönern und wieder ordentlich  dastehen zu lassen. Natürlich lassen sich diese auch nur umsetzen, wenn es viele Freiwillige gibt, die mit anpacken. Es geht hierbei aber nicht darum ein Amt zu besetzen, sondern vielmehr eine Patenschaft zu übernehmen, bei der man kleinere Aufgaben übernimmt.
Wählen Sie einfach eine Patenschaft aus, bei der Sie den Verein gerne unterstützen würden. Natürlich können Sie auch selber einen Vorschlag bringen, den Sie dann persönlich unterstützen.
 
 
- Patenschaft für den Bau eines Kindesspielplatzes.
- Patenschaft für den Bau eines neuen Zaun am Parkplatz.
- Patenschaft für das ebenmäßige Herrichten der Betonsteinplatten und Treppenstufen
   vom Clubhaus zu Platz 7-13.

- Patenschaft für das Herrichten des Eingangstors am Parkplatz.
- Patenschaft für die Ausbesserung von ca. 5 qm Putzschäden in der Herrenumkleide des Clubhauses.
- Patenschaft für das Herrichten der Schiedsricherstühle.
- Patenschaft für neue Duschköpfe in den Umkleiden.
- Patenschaft für folgendes Projekt:
- Ich kann leider keine Patenschaft übernehmen, würde meinen Verein
   aber gerne mit einer Spende in Höhe von                      Euro unterstützen.
Falls Sie keine Patenschaft übernehmen können, Ihren Verein aber trotzdem gerne mit einer Spende unterstützen. Wir sind über jede noch so kleine Spende glücklich!

Das Formular für eine Patenschaft können Sie sich hier runterladen.
>>Formular Patenschaft<<
 

 

News Jugend:

 

Die Verbandsrunde der Jugend Winter 2016/2017 ist in Kürze beendet. Die aktuellen Begegnungen Sommer 2017 werden zeitnah eingestellt.

Aktuelle Infos unter Jugend-Bericht Mannschaften. 

Unsere Tennisjugend braucht dringend finanzielle Unterstützung. Herzlichen Dank sagen wir für eine Spende in den jugendförderpool.

Der Vorstand informiert – aktuelle Beschlüsse

 

50% Rabatt auf Hallenpreis für Mannschaftsspieler

Jugendliche, Schüler und Studenten, welche in einer Mannschaft für den TCH spielen, erhalten 50% Rabatt auf nur noch einzeln gebuchte Hallenstunden, wenn Sie untereinander spielen. Nicht für Abos gültig.

  

Aktuelle Lichtsituation in der Halle
Nachdem in der Halle leider einige Lampen nicht mehr funktionieren, auf Platz 2 etwas mehr, wurde nun von der Firma Huss eine Messung der aktuellen Lichtsituation durchgeführt. Laut den Messergebnissen, welche zwischen 300 - 600 Lux liegen, ist dies für den normalen Spielbetrieb völlig ausreichend.

 

Änderung Jugend-Punktesystem
Aufgrund mangelter Beteiligung der Jugendlichen/Eltern, wurde die Zuteilung von Fördergeldern über das Jugendförderprogramm wie folgt geändert: Die über das Jahr gesammelten Punkte und die daraus resultierenden Zuschüsse in Form von Fördergeldern haben in Zukunft nur noch ihre Gültigkeit, wenn ein Elternteil mindestens einmal pro Jahr einen ganzen Tag den Verein tatkräftig unterstützt. Dies kann eine Altpapiersammlung, Putzete oder Verbandsspielbetreuung sein. Für den Fall, dass jemand verhindert ist, muss man selber für Ersatz sorgen.


Schwarzspielen
Nachdem es leider immer noch Leute gibt, die sowohl in der Halle wie auch im Freien einfach spielen ohne zu zahlen, wird Schwarzspielen in Zukunft zur Anzeige gebracht. Zusätzlich wird eine Strafe in Höhe eines Jahresbeitrags fällig.

Die neuen Münzautomaten sind in Betrieb + Notlicht

Die neuen Münzautomaten in der Tennishalle sind montiert. Somit muss nicht wie bei den alten Automaten jede halbe Stunde nachgeworfen werden, sondern es besteht nun die Möglichkeit, soviel Geld einzuwerfen, wie man auch mit Licht spielen möchte.
Zusätzlich wurden noch Notlichter installiert, welche sich einschalten, wenn die Beleuchtung nach Ablauf des Geldes ausgeht. Somit muss keiner mehr im Dunkeln Bälle einsammeln.



Wichtiges zum Thema "Spielen in der Halle"

Die Hallenbelegung muss mindestens 60 Minuten betragen, danach kann in 30 Minutenschritten gebucht werden.

Aufgrund steigender Energiepreise wird zukünftig wieder ein Lichtgeld von 1 Euro / halbe Hallenstunde erhoben. Das Licht kann über die Münzautomaten in Betrieb genommen werden.

Für regelmäßige Trainerstunden in der Halle ab 14.00 muss zukünftig ein Abo gebucht werden. In den Schulferien können die Trainingsteilnehmer in ihrer Hallenstnde frei spielen.

Aus verwaltungstechnischen Gründen können nicht gespielte Stunden weder getauscht, noch nachgeholt werden können. (Ausgenommen entfallene Stunden wegen der Fechtertage)

 

Ihr kennt jemand der Lust auf Tennis hat? Dann bitte unbedingt weitersagen!